Erdaushub / Boden und Steine

Unbelasteten Erdaushub, wie er z. B. bei der Erschließung von Baugebieten, im Straßenbau oder beim Kelleraushub anfällt, können wir in folgenden Werken annehmen:

Mit unserer leistungsstarken LKW-Flotte können wir selbst große Mengen Bodenaushub zeitnah entsorgen.

Voraussetzung ist eine Untersuchung gemäß Leitfaden zur Verfüllung von Gruben und Brüchen (EPP) und Einhaltung der Z0 Zuordnungswerte.

Die Verwertung von Erdaushub ohne Altlastenverdacht ist bis zu einer Aushubmenge von maximal 50 cbm ohne Analyse möglich, hierzu ist eine von uns bestätige Verantwortliche Erklärung ausreichend.

Belastete Böden / belastete mineralische Abfälle

Im Werk Weickenhof können wir Boden und Steine AVV 170504 bis zur Belastung Z1.1 zur Verwertung annehmen.

Zur Genehmigung benötigen wir eine signierte Verantwortliche Erklärung, sowie entsprechende Deklarationsanalysen gemäß Leitfaden zur Verfüllung von Gruben und Brüchen sowie Tagebauen.

Darüber hinaus realisieren wir - als zertifiziertes Unternehmen - die fachgerechte Entsorgung von höher belastetem Material, über unsere langjährigen Kooperationspartner im Verfüll- und Deponiebereich.

Hierzu zählen Boden und Bauschutt Z1.2, Z2, Deponieklasse I, II und höher, sowie belasteter Altasphalt. Bei Entsorgungsfragen beraten wir Sie gerne in Sachen Deklarations- und Genehmigungsprozedere.

Unterlagen können Sie im Bereich Download herunterladen.

Bärnreuther+Deuerlein Schotterwerke GmbH & Co. KG
Dillberg 3
92353 Postbauer-Heng

Telefon: +49 9188-9500-0
Telefax: +49 9188-9500-25
E-Mail: info(at)baernreuther-deuerlein.de

Betriebszeiten: Mo-Fr 7:00 - 18:00

Bestellannahme: 24h 360 Tage im Jahr

Verwaltung Dillberg

Verwaltung Gräfenberg

 

Werk 1 Weickenhof

Werk 2 Langenthal

Werk 3 Oberachtel

Werk 4 Laaber

Werk 5 Gräfenberg

Werk 6 Oberndorf

Werk 7 Hormersdorf